Sie befinden sich hier:

   

Willkommen  im Taubenbuch!

Hier erfährt man Interessantes und Wissenswertes über unsere Haus- und Rassetauben.


Die Täubin legt das erste Ei  8 -10 Tage nach der ersten Begattung.<br>Taubenpaare haben immer zwei Eier. Das Zweite folgt zwei Tage später, dann beginnen beide Partner abwechselnd  mit der Brut. Die Brutdauer beträgt 17 -19 Tage. Die Täubin brütet meist von 17 Uhr  bis 10 Uhr, der Täuber die restliche Zeit.

nestei
Die Eier liegen im Nest
nestjung
Das erste Junge ist geschlüpft

Das Nest der Tauben besteht nur aus wenigen Zweigen und wird kaum ausgepolstert.
Es kommt aber auch vor, daß ein Paar übertreibt und ein Riesennest baut.
Die jungen Tauben haben beim Schlupf Schwerstarbeit zu leisten.
Es ist für die Winzlinge sehr anstrengend die dicke Eischale zu knacken.

Aber meistens schaffen es alle. 

Nach dem Schlupf sind sie völlig hilflos und werden von ihren Eltern intensiv betreut.
Die erste Nahrung besteht aus Kropfmilch (Kropfbrei), die sich in der Kropfschleimhaut der Alttiere bildet.

 


   

Gruß  

   
Tauben sind einfach prima Tiere!
   

Porträt  

zufall_4.png
   

MiniCalendar  

November 2018
MDMDFSS
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
   

Frieden  

   
   
© Das Taubenbuch 2011-2018