Allerlei  

   

Internes  

   

Taubenforum  

   

Sie befinden sich hier:

   

Willkommen  im Taubenbuch!

Hier erfährt man Interessantes und Wissenswertes über unsere Haus- und Rassetauben.


zucht

 

Paarungsbereitschaft äußert sich beim Täuber durch ein lockendes, langgezogenes" Ruh-ruh ".
Kommt eine Täubin zum Nest, umwirbt er sie sofort, gurrt und dreht sich um sie mit aufgeblasenem Kropf sowie mit Verbeugungen und Wiederaufrichten. Sein Rufen ändert sich in :  " Wang-wang-ruk-kuh ".

In der folgenden Phase ( Treiben ) verfolgt der Täuber die Täubin mit schnellen langen Schritten.
Bleibt sie stehen, drängt er sich hochaufgerichtet an sie und hackt nach ihr, um sie zum Weiterlaufen und Aufsuchen des Nestes zu zwingen.

Während des Treibens, bleibt sie plötzlich stehen, wendet sich ihrem Partner zu und pickt kosend an seine Wange und Schnabelwinkel. Öffnet er seinen Schnabel, steckt sie ihren ähnlich wie ein Nestjunges hinein. ( Schnäbeln ) Das Verhalten leitet den Tretakt ein und wiederholt sich vor jeder Begattung.

Die paarungsbereite Täubin duckt sich und der Täuber hüpft daraufhin seitlich auf den Rücken der Täubin und hält sich durch Flügelschlagen im Gleichgewicht. Nach der Paarung erhebt sich die Täubin und geht hochaufgerichtet im "Parademarsch" davon.

 

Ein sicheres Zeichen dervollzogenen Paarung.

 


 

   

Gruß  

   
Tauben sind einfach prima Tiere!
   

Porträt  

zufall_6.png
   

MiniCalendar  

Juli 2018
MDMDFSS
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
   

Frieden  

   
   
© Das Taubenbuch 2011-2018